Die Hofewiese ist nicht nur ein Biergarten, 

sondern einer der beliebtesten und traditionsreichsten Ausflugsorte im Dresdner Norden.

“Ich kenn’s ja schon von früher”

ist der Satz, den wir am meisten hören. Seit 1877 gibt es die Einkehrmöglichkeit. Seit Generationen pilgert man hierher. Seit 2016 kümmern wir uns um ihn. Ihn nach Jahren des Niedergangs und Verfalls wieder erweckt zu haben, ist unsere Leistung. Ihn behutsam zu ertüchtigen und zu sanieren haben wir uns vorgenommen. Die Hofewiese als öffentlichen Ort für alle zu erhalten, ist unsere Mission. 

Kann es etwas Sinn stiftenderes geben?

Der Hofewiese und vor allem den vielen, die diese Orte lieben und brauchen, soll nicht das gleiche Schicksal drohen, wie so vielen Ausflugsorten in der Gegend, die in den vergangenen Jahren verfallen sind oder zu Seniorenresidenzen und Wohngebäuden umgebaut worden sind, weil der Erhalt und der Betrieb von solchen gastronomischen Einrichtungen in jeder Hinsicht immer schwerer geworden ist.

Diese Aufgabe ist eine große Herausforderung, aber auch eine große Ehre. Die Arbeit ist schwer, aber den Menschen schöne Momente gestalten zu dürfen und zu sehen, wie dankbar und freundlich die allermeisten sind, motiviert enorm.

Wir machen weiter!

Allerdings werden die Probleme eher größer als kleiner, umso mehr wir vorankommen und umso schöner es bei uns wird. Wir wissen nicht genau, woran es liegt, aber die bürokratischen Hürden werden immer höher und die Steine, die uns in den Weg gelegt werden, werden größer. Wir lassen uns trotzdem nicht unterkriegen! Aber es kann sein, dass wir bald Ihre Unterstützung brauchen.

Wir sehen uns. 

Holger und Ariane Zastrow und das gesamte Team der Hofewiese

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner